Romy Schneider und der schwarze Riese

Romy und Schneider, so heißen die beiden Schildkröten von Oma, auf die Sebbi aufpassen soll. Aber Romy ist aus ihrer Kiste auf dem Balkon geklettert und auf einmal spurlos verschwunden.
Wenn Sebbi Pech hat, ist sie auf dem Balkon des „schwarzen Riesen“ gelandet. So nennen die Bewohner des Hochhauses den Mann, der am Ende des Flurs wohnt.
Eine rasante Suche durch die Wohnungen von Omas Nachbarn beginnt. Hinter jeder Tür wartet ein neues Abenteuer auf Sebbi und seinen Freund Nurola. Die beiden begegnen Menschen verschiedenster Kulturen und ungewöhnlicher Lebensstile.

 
 

Lambertus Verlag, 2016, 172 Seiten, Mit farbigen Illustrationen von Christa Unzner, kartoniert, ISBN 978-3-7841-2768-2