“Der Sinn unserer Wege erweit sich meist im nachhinein.”
Sich der eigenen Erfahrungen besinnen, -  Schreibatelier für Frauen

 

 

Immer wieder erzählen wir unseren Lebensweg, in Gedanken uns selbst, und in Worten vertrauten Menschen. Mit diesen Erzählungen versuchen wir, den Ereignissen in unserem Leben, auch den zufälligen, einen Sinn zu geben, sie wie Perlen auf einer Schnur aufzureihen. Ansonsten zerfiele uns unser Leben in willkürliche, zusammenhanglose Geschehnisse.

An vier Vormittagen werden Anregungen vorgestellt, die eigene Erzählung zu Papier zu bringen, um sie selbst klarer zu sehen oder auch um sie weiterzugeben, an Freunde, Kinder oder die nächste Generation.

 

Jeder dieser vier Vormittage ist einzeln besuchbar. Er beginnt um 9 Uhr mit einem ersten Kennenlernen und klingt aus, je nach Wahl, entweder um 13 Uhr ohne oder um 14 Uhr nach einem gemeinsamen Mittagessen.

Eingeladen sind Frauen jeglichen Alters.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Andrea Hensgen!